Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

29813 Hygieia

© Narodni Muzej Nis, Foto: Ortolf Harl 2018 September

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
29813
Objekt-Typ
Statuette mit Votivinschrift
Denkmal-Typ
Palastanlage

Fundort

Fundort
Nis (Nisava [Okrug], Serbien)
Fundumstände
in der Kaiserresidenz, Westporticus der Peristylvilla
Antiker Fundort / Provinz
Mediana, Moesia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Nis (Nisava [Okrug], Serbien)
Museum
Narodni Muzej Nis
Inventarnummer
986/R

Objekt

Erhaltung
Kopf abgebr.
Maße
Höhe: erh 044,5
Material
Porphyr
Ikonographie
Mythische Figur: Hygieia (Hygia) in Chiton und um beide Schultern und Arme gelegtem Mantel, in den Händen Schale, um den rechten Arm Schlange.
Inschrift
greichisch: Ὑγιείᾳ Ῥοιμητάλκης / ὁ διαση(μότατος ) καὶ ἡ σύμβιος / Φιλίππα εὐξάμενο/ι ἀνέθηκαν
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Datierung

Phase
Tetrarchisch

Referenzen

Literatur
A. Jovanovic, Starinar 24, 1973/74, 57; IMS 4, 00061; I. Popovic, in: Tresori e Imperatori. Lo splendore della Serbia Romana, Kat. 2018, 179 nr. 31
Online Literatur
HD036922
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/29813
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2018-10-07 18:30:49 UTC
Letzte Änderung
2018-10-07 18:47:03 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.