Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

29686 Grabinschrift des Sextus Cloatius Gracchus

Foto: Elio Ciol

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
29686
Objekt-Typ
Titulus

Fundort

Fundort
Aquileia (Udine [Provincia], Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Antiker Fundort / Provinz
Aquileia, Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
San Martino al Tagliamento (Pordenone [Provincia], Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Verwahrumstände
Casa Cernazai, collezione della famiglia Cassini

Objekt

Erhaltung
leicht bestoßen
Maße
Breite: 093 Höhe: 080
Material
Kalkstein
Inschrift
Sex(tus) Cloatius / G(ai!) f(ilius) Maec(ia) / Gracchus / primip(ilus) leg(ionis) / XIIX
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
primuspilus legionis

Datierung

Phase
Augusteisch
Jahr
30 v. Chr. - 9 n. Chr.

Referenzen

Literatur
M. Buora - C. Flügel, F. Puccioni, Atti dell'Accademia San Marco di Pordenone, 11, 2009, 327 nr. 1; AE 2010, 00526
Online Literatur
EDR119003; EDCS-58800038
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/29686
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2018-05-23 15:35:52 UTC
Letzte Änderung
2018-05-24 14:30:28 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.