Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

28584 Weihung für Hermes (Mercur)

© Heritage Institute and Museum Prilep, Foto: Ortolf Harl 2017 November

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
28584
Objekt-Typ
Basis

Fundort

Fundort
Mazuciste (Pelagonicki, Republika Severna Makedonija )
Fundumstände
1996 bei Bauarbeiten
Antiker Fundort / Provinz
Macedonia

Verwahrort

Verwahrort
Prilep (Pelagonicki, Republika Severna Makedonija )
Museum
Heritage Institute and Museum Prilep
Inventarnummer
359

Objekt

Erhaltung
stark bestoßen, verwittert
Maße
Breite: 075 Höhe: 090 Tiefe: 077
Material
Kalkstein
Ikonographie
Mythische Figur: auf der Vorderseite im Schriftfeld stehender Mercur mit Caduceus, auf den Nebenseiten Hahn und Widder, auf der Rückseite Schildkröte.
Inschrift
griechisch: Πόπλ(ιος) Αἴλ[ιο]ς / Φίλιππ[ος] Κολο̣[βαι]/σαῖ[ο]ς παλεστρα̣[τι]/ώτη̣[ς] ἀ̣νέθηκ̣[εν]
Inschrift-Typ
Stifterinschrift

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 1998, 01225; K. Kepecki, Macedonia acta archaeologica 15, 1999, 1295; IG X 2, 2, 229
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/28584
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2018-01-31 19:58:41 UTC
Letzte Änderung
2018-01-31 20:54:09 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.