Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

28322 Grabstele der Ammia

© Skopje - Archäologisches Museum von Makedonien, Foto: Ortolf Harl 2017 November

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Stele
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Dabnica - Karatas (Pelagonicki, Nordmakedonien (Republika Severna Makedonija))
Antiker Fundort / Provinz
Macedonia

Verwahrort

Verwahrort
Skopje (Skopski , Nordmakedonien (Republika Severna Makedonija))
Museum
Skopje - Archäologisches Museum von Makedonien
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
118

Objekt

Erhaltung
bestoßen, verrieben
Maße
Breite: 053 Höhe: 106 Tiefe: 015
Material
Marmor
Ikonographie
Giebel mit Rosette und Seitenakroteren. Oben im gerahmten Schriftfeld auf niedrigem Postament stehende Frau.
Inschrift
griechisch: Ἀμμίᾳ τῇ συνβίῳ / Ἀσκ̣ληπιάδης τό/δε σῆμα δύσμο/ρ̣ο̣ς ὠκυμόρῳ τεῦ/[ξ]εν μνήμης χάριν / αὐτῆς | ἑ̣πτὰ [κ]ὲ τριάκον/τα ἐτῶν μίτον ἐξανυ/σάσῃ

Referenzen

Literatur
Spomenik 98, 1941-1948, 175, 366; IG X 2, 2, 260
Online Literatur
PH138494
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/28322
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2018-01-06 21:41:00 UTC
Letzte Änderung
2020-10-13 09:52:00 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.