Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

28132 Grabstele des Lucius Apuleius Valens

© Skopje - Archäologisches Museum von Makedonien, Foto: Ortolf Harl 2017 November

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
28132
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Skopje - Vlae, westlich der Lepenec-Brücke (Skopski , Makedonija)
Fundumstände
1952
Antiker Fundort / Provinz
Scupi, Moesia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Skopje (Skopski , Makedonija)
Museum
Archäologisches Museum von Makedonien
Inventarnummer
AMM 35

Objekt

Erhaltung
Giebelspitze verbr.
Maße
Breite: 060 Höhe: 195 Tiefe: 023
Material
Kalkstein
Ikonographie
Giebel mit Rundschild. Bildfeld mit Totenmahl: auf Kline gelagerter Mann, Mantel über den Kopf gezogen, vor der Kline Tischchen.
Inschrift
L(ucius) Apuleius L(uci) f(ilius) / Scaptia Valens / Berua vet(eranus) leg(ionis) V / Mac(edonicae) vix(it) ann(os) L mil(itavit) / ann(os) XXII h(ic) s(itus) e(st) / h(eredes) f(aciendum) c(uraverunt) Maxima f(ilia) / et Hesperis lib(erta) / itemque con(iunx)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
veteranus legionis
Errichter
heredes

Datierung

Jahr
1 n. Chr. - 100 n. Chr.

Referenzen

Literatur
IMS-06, 00043; ILJug-01, 00029; AE 1961, 00125; AE 1984, 00761
Online Literatur
HD002055; EDCS-11201277
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/28132
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2017-12-05 20:01:58 UTC
Letzte Änderung
2017-12-05 20:12:47 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.