Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

28064 Fragment der Grabinschrift eines Legionssoldaten

Akten der 3. Österreichischen Römersteintagung in Carnuntum 2014

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
28064
Objekt-Typ
Inschriftfeld

Fundort

Fundort
Sindelburg / Wallsee (Amstetten, Niederösterreich, Österreich)
Fundumstände
2011 bei Ausgrabung de spätantiken Kastells
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Hainburg (Bruck an der Leitha [Bezirk], Niederösterreich, Österreich)
Museum
Archäologisches Museum Carnuntinum
Verwahrumstände
Archäolog. Zentraldepot

Objekt

Erhaltung
Fragment mit Rest des linken Rahmens, weißer Überzug, in den Buchstaben rote Farbe
Maße
Breite: erh 030 Höhe: erh 035 Tiefe: erh 031
Material
Sandstein
Inschrift
---] / Septu[mo mil(iti) ?] / leg(ionis) II [Ital(icae) p(iae) f(idelis)] / inter[fecto in] / bello [---] / ag(enti) an[num --] / [---
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
miles ? legionis
Kommentar
Grabaltar ?

Datierung

Phase
Severisch-Soldatenkaiser

Referenzen

Literatur
AE 2016, 01268; AE 2016/17, 00107; F. Beutler, in: Akten der 3. Österreichischen Römersteintagung in Carnuntum 2014 (2016), 22; F. Beutler - R. Igl - G. Kremer, Carnuntum Jb. 2018, 24 Nr. 2
Online Literatur
EDCS-75300255
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/28064
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-01-08 11:29:58 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.