Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

27321 Grabinschrift des Attius Silvinus

© Parc naturel régional des Vosges du Nord, Foto: Ortolf Harl 2017 April

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
27321
Objekt-Typ
Grabstein

Fundort

Fundort
Langensoultzbach (Haguenau-Wissembourg [Arr.], Bas-Rhin, Frankreich)
Fundumstände
vor 1844 in der alten Kirche als Bodenplatte verwendet
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Objekt

Erhaltung
bestoßen, seitlich abgebr.
Maße
Breite: 069 Höhe: 056 Tiefe: 010
Material
Kalkstein
Inschrift
[A]ttio Silvino vel Ec[lec]/[to? e]t Attiol(a)e coniugi [et] / [Si]lvestro fil(io) qui vix[it] / [ann]os XVI et Leae nurui / [et] def(uncto) Lano nepoti eo[rum] / [---] Silvinius Victor / [viv]us sibi et suis
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Referenzen

Literatur
P. Wuilleumier, Inscriptions Latines des trois Gaules, Paris 1963 nr. 436
Online Literatur
EDCS-13303317
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/27321
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Datensatz erstellt
2017-04-29 15:17:12 UTC
Letzte Änderung
2017-07-06 14:57:16 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.