Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

26981 Grabinschrift der Sulpicia Severa

1 2 3

1 2 © Pforzheim - Archäologischer Schauplatz Kappelhof (ASK), Foto: Ortolf Harl 2017 März

3 © Corpus Inscriptionum Latinarum - CIL, Foto: Kresimir Matijevic

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
26981
Objekt-Typ
Grabstein

Fundort

Fundort
Pforzheim - Eutingen (Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
1936 in Eutingen am Igelsbach
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Objekt

Erhaltung
linke Vorderkante abgebr., unten verbr.
Maße
Breite: 071 Höhe: 132 Tiefe: 019
Material
Sandstein
Inschrift
[D(is)] M(anibus) / [Sul]piciae Seve/[r(ae) et] Vegeti Pate/[rni] parent(um) et / [Sulp]ici(a)e Pattu(a)e / [sor]ori(s) Ve(getius) / [Sev]erus fil(ius) / [f(aciendum)] c(uravit)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
filius, frater

Referenzen

Literatur
K. Kortüm, Portus - Pforzheim. Untersuchungen zur Archäologie und Geschichte in römischer Zeit (Sigmaringen 1995) 150 Nr. 77
Online Literatur
HD036500
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/26981
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2017-05-09 09:07:42 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.