Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

25835 Grabmal der Iucunda

© Auxerre - Musée Saint-Germain d'Auxerre, Foto: Ortolf Harl 2015 Dezember

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
25835
Objekt-Typ
Grabpfeiler

Fundort

Fundort
Auxerre (Auxerre [Arr.], Yonne, Frankreich)
Fundumstände
1671 nahe der alten Stadtmauer
Antiker Fundort / Provinz
Autessiodurum, Gallia Lugdunensis

Verwahrort

Verwahrort
Auxerre (Auxerre [Arr.], Yonne, Frankreich)
Museum
Musée Saint Germain, Auxerre
Inventarnummer
IV

Objekt

Erhaltung
oben verbr., unten abgebr., vordere Säulen tlw. weggebe., Relief stark bestoßen
Maße
Breite: 070 Höhe: erh 140 Tiefe: 040
Material
Kalkstein
Ikonographie
Grabpfeiler mit Bogennische mit Muschel, getragen von Halbsäulen, an den Ecken der Rückseite Pilaster. Oberer Abschluss als Satteldach oder Pyramidenstumpf. In der Nische stehende Frau mit Halskette und Mantel, in der Rechten kappa (?), in der Linken Flasche;
Inschrift
D(is) M(anibus) / monimentum(!) / Iucund(a)e Iuliani / filiae
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Referenzen

Literatur
Espérandieu 2897; CIL 13, 02935
Online Literatur
EDCS-10501931
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/25835
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.