Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

25525 Achtgötterstein

© Speyer - Historisches Museum der Pfalz, Foto: Ortolf Harl 2015 November

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
25525
Objekt-Typ
Säulenbasis
Denkmal-Typ
Jupiter-Säule

Fundort

Fundort
Dannstadt-Schauernheim (Rhein-Pfalz-Kreis, Rheinland-Pfalz, Deutschland)
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Objekt

Erhaltung
verwittert, bestoßen
Maße
Breite: 057 Höhe: 057 Tiefe: 05
Material
Sandstein
Ikonographie
Mythische Figuren : auf den Vier Seiten je ein Götterpaar in Bogennischen (zwei Göttinnen, darüber Inschrift, Vulcan und Neptun, Göttin und Genius, Victoria und Fortuna oder Juno ?);
Inschrift
In h(onorem) d(omus) d(ivinae) [I(ovi)] O(ptimo) M(aximo)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Datierung

Jahr
150 n. Chr. - 250 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 13, 06126; G. Bauchhenß - P. Noelke, Die Iupitersäulen in den germanischen Provinzen, BonnJb (Beih.) 41, 1981, 113 Nr. 107
Online Literatur
EDCS-11000120
HD036523
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/25525
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2017-05-09 09:07:42 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.