Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

25438 Fragment eines Mänadenreliefs

© Ingolstadt - Stadtmuseum, Foto: Ortolf Harl 2015 September

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
25438
Objekt-Typ
Reliefblock
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Pförring (Ingolstadt [Stadtkreis], Bayern, Deutschland)
Fundumstände
verbaut in der porta pricipalis dextra
Antiker Fundort / Provinz
Castrum Celeusum, Raetia

Verwahrort

Verwahrort
Ingolstadt (Bayern, Deutschland)
Museum
Stadtmuseum Ingolstadt
Verwahrumstände

Objekt

Erhaltung
Fragment mit Teil des linken Rahmens, in der Oberseite Hebeloch
Maße
Breite: erh 074 Höhe: erh 060 Tiefe: erh 060
Material
Kalkstein
Ikonographie
mythische Figur: tanzende nackte Mänade

Referenzen

Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/25438
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-07-09 16:11:07 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.