Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

25333 Grabinschrift der Dextria Neviriola

1 2 3

1 2 © Ubi Erat Lupa, Foto: Ortolf Harl 2021 Okt.

3 © Epigraphische Datenbank Clauss/Slaby - EDCS

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Titulus
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Brachstadt / Tapfheim (Donau-Ries-Kreis, Bayern, Deutschland)
Fundumstände
1899 beim Abbruch der alten Kirche
Antiker Fundort / Provinz
Raetia

Verwahrort

Verwahrort
Brachstadt / Tapfheim (Donau-Ries-Kreis, Bayern, Deutschland)
Verwahrumstände
im Chor der neuen Kirche eingemauert

Objekt

Maße
Breite: 081 Höhe: 037
Material
Sandstein
Inschrift
Dextriae Nevi/riolae coniugi / pientissimae felix / memoriae vix(it) an(nos) XX
Errichter
coniux (masc .)

Referenzen

Literatur
CIL 03, 14370,08; Vollmer, Inscriptiones Baivariae Romanae 1915, 226
Online Literatur
EDCS-32300216; HD058689
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/25333
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-07-07 18:45:46 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.