Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

24115 Grabinschrift des Caius Sabinius Niciates

1 2

1 vmgs.hr/spomenici.html - virtualni muzej grada Solina

2 © Epigraphische Datenbank Clauss/Slaby - EDCS

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
gerahmtes Schriftfeld
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Solin (Splitsko-Dalmatinska, Hrvatska)
Fundumstände
1849 entdeckt
Antiker Fundort / Provinz
Salona, Dalmatia

Verwahrort

Verwahrort
Solin (Splitsko-Dalmatinska, Hrvatska)
Verwahrumstände
sekundär verbaut in der Stadtmauer von Salona

Objekt

Maße
Breite: 116 Höhe: 117 Tiefe: 060
Material
Kalkstein
Ikonographie
Zwei gerahmte Felder nebeneinander. Inschrift im linken Feld, das rechte leer.
Inschrift
D(is) M(anibus) / C(aio) Sabinio / Niciati eq(uiti) / ex sing(ularibus) ho/mini verecu/ndissimo stip(endiorum) / XXV Fl(avia) Tertia / co(n)iugi incon/parabili(!) cum / quo vixit / ann(os) XXV / b(ene) m(erenti)
Funktion
eques singularis
Errichter
coniunx (fem.)

Datierung

Jahr
150 n. Chr. - 300 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 02047; I. Matijevic, officium consularis provinciae dalmatiae, Split 2020, 109 nr. 99
Online Literatur
HD063318; EDCS-27601599; TM 188036
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/24115
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2021-03-23 16:53:28 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.