Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

24097 Porträtstele des Marcellinus und der Paullina

Wikimedia. File: Stèle de couple-Dachstein-Musée archéol. Strasbourg. Foto: Ji-Elle, Foto: 2012

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
24097
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Dachstein (Molsheim [Arr.], Bas-Rhin, Frankreich)
Fundumstände
sekundär verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Strasbourg (Strasbourg-Ville, Bas-Rhin, Frankreich)
Museum
Musée Archéologique Strasbourg
Verwahrumstände
Inventarnummer
42159

Objekt

Erhaltung
unten abgebr.
Maße
Breite: 078 Höhe: erh 073,5 Tiefe: 023
Material
Sandstein
Ikonographie
Muschelnische mit Porträtköpfen eines Ehepaares. Links Frau , rechts bärtiger Mann. Darüber tabula ansata, gehalten von zwei nackten geflügelten Knaben (Genius, Erot).
Inschrift
D(is) M(anibus) / Marcelli/no et Paulli/nae
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Referenzen

Literatur
Espérandieu 8505; J.J. Hatt, Strasbourg Musée Archéologique, Sculptures Antiques Regionales 1964 nr. 120; W. Faust, Die Grabstelen des 2. und 3. Jahrhunderts im Rheingebiet, Köln 1998 Nr. 181
Online Literatur
EDCS-13303314; EDCS-10900340
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/24097
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-07-06 12:40:26 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.