Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

24052 Block mit Reliefs auf drei Seiten

© Paris - Musée du Moyen Age (Musée Cluny), Foto: Ortolf Harl 2011 Febr.

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
24052
Objekt-Typ
Pfeiler
Denkmal-Typ
Architektur

Fundort

Fundort
Paris IV (Paris, Frankreich)
Fundumstände
1829 auf der Ile de la Cité (beim Abbruch der Kirche St. Landry)
Antiker Fundort / Provinz
Lutetia, Gallia Lugdunensis

Verwahrort

Verwahrort
Paris V (Paris, Frankreich)
Museum
Musée national du Moyen Âge (Musée Cluny)
Verwahrumstände
im Frgidarium der Thermen beim Hotel de Cluny
Inventarnummer
Cl. 18608

Objekt

Erhaltung
nur unterer Teil erhalten, bestoßen
Maße
Breite: 060 Höhe: erh 034 Tiefe: 060
Material
Kalkstein
Ikonographie
Auf der Vorderseite Mythos (Gigantomachie ?). Links schlangenfüßiger Gigant, im Zentrum größere stehende männliche Figur mit Sandalen, zwischen ihren Beinen Unterschenkel einer nach hinten gestürzten kleineren Figur. Auf der rechten Nebenseite nackte Beine einer stehenden Figur, auf der linken Nebenseite stehende bekleidete weibliche Figur (Göttin) mit Stab (Szepter ? Lanze ?) in der Rechten. auf der Rückseite Blattschuppen;
Kommentar
zusammengehörig mit 24045 und 24051 ?

Referenzen

Literatur
Espérandieu 4 nr. 3166; J.P. Caillet, Lutèce, Kat. 1984, 405 nr. 2
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/24052
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.