Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

24 Relieffragmente mit Frau beim Totenopfer

© Eisenstadt - Burgenländisches Landesmuseum, Foto: Ortolf Harl 2016 Mai

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Dromos-Verkleidung
Denkmal-Typ
Tumulus

Fundort

Fundort
Loretto (Eisenstadt-Umgebung, Burgenland, Österreich)
Fundumstände
1932
Antiker Fundort / Provinz
Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Eisenstadt (Burgenland, Österreich)
Museum
Landesmuseum Burgenland
Verwahrumstände
Depot Siegendorf
Inventarnummer
25345

Objekt

Erhaltung
unt.Teil fehlt, 2 anpassende Fragmente,auf der rechten Seite Falz
Maße
Breite: 086 Höhe: erh 101 Tiefe: 022
Material
Sandstein
Ikonographie
Totenopfer: in Bogennische dreibeiniger Tisch mit Gefäßen, dahinter einheimische Frau mit Haube, Fibeln, Armreifen.

Datierung

Jahr
70 n. Chr. - 130 n. Chr.
Begründung
Einheim. Tracht, Grabdenkmalgattung (Tumuli im Nord-Burgenland)

Referenzen

Literatur
Garbsch 1965, 163, 170, 1; CSIR Carnuntum 262
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/24
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-12-04 08:44:14 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.