Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

23994 Grabmal des Tiberius Babuleius Garrulus

1 2

1 © Epigraphische Datenbank Clauss/Slaby - EDCS

2 © Corpus Inscriptionum Latinarum - CIL, Foto: Kresimir Matijevic 2011

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
23994
Objekt-Typ
Grabaltar

Fundort

Fundort
Strasbourg (Strasbourg-Ville, Bas-Rhin, Frankreich)
Fundumstände
Nekropole westlich des Legionslagers
Antiker Fundort / Provinz
Argentorate (Argentoratum), Germania Superior

Objekt

Erhaltung
aus 3 Blöcken zusammengesetzt, Deck- und Basisplatten gesondert gearbeitet, oberer Inschriftblock seitlich abgebr.
Material
Stein
Inschrift
Ti[b]erius / Babuleius / Garrulus / Tib(e)ri O(u)fent(ina) / Medioleanio(!) / mil(es) [l]eg(ionis) II |(centuria) / Scaevae Petr(oni?) / an(n)o(rum) XXXXV / s[t]ip(endiorum) XXII / h(ic) s(itus) e(st) // Pater Tib[er]/ius Babul[eius] / Brocus / materi Pupa(e) / et sorori Pri[s]/ca(e) Tiberius / Babuleius Albanus / lib(ertus) (h)eres ex test(amento) / faci(endum) qura(vit!)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
miles legionis
Errichter
libertus, heres

Datierung

Phase
Iulisch-Claudisch

Referenzen

Literatur
CIL 13, 05976; V.A. Maxfield in: R.J. Brewer (Hrsg), Birthday of the Eagle. The Second Augustan Legion and the Roman Military Machine, 2002, 154
Online Literatur
EDCS-10801386
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/23994
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.