Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

23937 Ceres mit Kind

© Bildarchiv Andreas Schmidt-Colinet, Foto: Andreas Schmidt-Colinet 1975

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
23937
Objekt-Typ
Statue
Denkmal-Typ
Theater / Amphitheater

Fundort

Fundort
Al-Chums (Leptis Magna) (Al-Murgub, Libyen)
Fundumstände
im Theater von Leptis Magna oberhalb der cavea
Antiker Fundort / Provinz
Leptis Magna (Lepcis Magna), Africa Proconsularis

Verwahrort

Verwahrort
Tripolis (Tripolis, Libyen)
Museum
Archäologisches Museum Tripolis
Inventarnummer
26

Objekt

Erhaltung
stark bestoßen, Teile abgebr.
Maße
Höhe: 310
Material
Marmor
Ikonographie
Mythische Figur - Historische Person: thronende Göttin Ceres in Chiton und Mantel mit Porträtkopf (Mitglied der Severer-Dynastie ?). An ihrer linken Seite auf einem Kelch aus Akanthusblättern stehender Knabe in kurzer Tunica, Mantel und Schuhen.

Datierung

Phase
Tiberisch

Referenzen

Literatur
A. Schmidt-Colinet, AW 10, 1979, 25-34; G. Caputo, Il teatro augusteo di Leptis Magna, Rom 1987; S. E. Wood, Imperial Women: A Study in Public Images, 40 Bc-Ad 68, 2000, 121 ff.; Bildarchiv A. Schmidt-Colinet
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/23937
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-02-05 16:15:28 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.