Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

23885 Grabmal des Cassius Iscoesius Valens

© CC-BY-SA 3.0, Foto: Martin Mosser 2010

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
23885
Objekt-Typ
Grabaltar

Fundort

Fundort
Chimtou (Jendouba, Tunesien)
Fundumstände
Ostnekropole
Antiker Fundort / Provinz
Simitthus, Africa Proconsularis

Verwahrort

Verwahrort
Chimtou (Jendouba, Tunesien)
Museum
Musée Archéologique Chimtou
Verwahrumstände

Objekt

Erhaltung
oben abgebr.
Maße
Breite: 046 Höhe: erh 150 Tiefe: 057
Material
Stein
Inschrift
D(is) [M(anibus) s(acrum)] / Cassius / Iscoesius / Valens mil(es) coh(ortis) II Fl(aviae) eq(uitatae) / p(ius) v(ixit) ann(os) XXXII Ani/cius Celer / Andronicus / commilito / et contiberna/lis(!) libens fecit / h(ic) s(itus) e(st)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
miles cohortis
Errichter
collga

Datierung

Jahr
170 n. Chr. - 250 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 1992, 01821
Online Literatur
EDCS-04901053; HD053981
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/23885
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-07-06 11:31:50 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.