Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

23471 Weihung für Mithras

© Friuli Venezia Giulia - Soprintendenza per i Beni Archeologici (aus EDR. Nachbearbeitet von O. Harl, Feb. 2021)

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Votivrelief
Inschrift-Typ
Votiv / Kultinschrift

Fundort

Fundort
Duino (Trieste [Provincia], Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Fundumstände
bei San Giovanni
Antiker Fundort / Provinz
Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
Trieste (Trieste [Provincia], Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Verwahrumstände
Soprintendenza Archeologica

Objekt

Erhaltung
zerbrochen, seitlich u. unten abgebr.
Maße
Breite: erh 090 Tiefe: 013
Material
Kalkstein
Ikonographie
Mythos (Mithras): unter dem Architrav mit der Inschrift profilierter Rahmen eines Bogenfeldes (Medaillon ?), darunter Reliefreste (Stiertötung ?); im Zwickel zwischen Bogen und Architrav Büste der Luna.
Inschrift
D(eo) I(nvicto) M(ithrae) A(ulus) Tullius Paumnianus pro sal(ute) / sua et fratrer(um)(!) suor(um) Tulli Secundi et Tulli Severini

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 1976, 00261; O. Ianovitz, Il culto solare nella X regio, Milano 1972, 107; Cuscito, Antichità Altoadriatiche 10, 1976, 61 nr. 15; Cuscito, Il Timavo, immagini, storia, ecologia di un fiume carsico, Trieste, 1989, 94
Online Literatur
HD007301; EDCS-09300254; EDR007176; TM 122168
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/23471
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2021-01-11 19:26:58 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.