Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

23363 Porträtstele der Marthama

© CC-BY-SA 3.0, Foto: Ortolf Harl 1995

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
23363
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Manbij (Aleppo, Syrien)
Antiker Fundort / Provinz
Hierapolis, Syria

Verwahrort

Verwahrort
Aleppo (Aleppo, Syrien)
Museum
Nationalmuseum Aleppo
Verwahrumstände

Objekt

Erhaltung
bestoßen
Material
Marmor
Ikonographie
Bogennische mit Muschelkonche über Pilastern, Bogen von Blattgirlande gerahmt. Ganzfigur einer sitzenden Frau mit Halskette, Mantel über beide Schultern und Arme gelegt. Inschrift auf dem unteren Rahmen.
Inschrift
griechisch:
[Μ]αρθαμα ἄωρε ∙ χαῖρε
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Phase
Antoninisch

Referenzen

Literatur
Supplementum Epigraphicum Graecum (SEG) 32, 1472; K. Parlasca, Syrische Grabreliefs 1982, 13; 27 Nr. 118
Online Literatur
PH321920
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/23363
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-11-13 19:49:40 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.