Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

23320 Altar für Silvanus

© Sarajevo - Zemaljski muzej Bosne i Hercegovine, Foto: Ortolf Harl 2019 März

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
23320
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Kiseljak (Srednjobosanski kanton, Foederation Bosnien und Herzegowina, Bosnien und Herzegovina)
Fundumstände
1931/32 bei Ausgrabungen auf dem Hügel Gradac
Antiker Fundort / Provinz
Dalmatia

Verwahrort

Verwahrort
Sarajevo (Foederation Bosnien und Herzegowina, Bosnien und Herzegovina)
Museum
Zemaljski muzej Bosne i Hercegovine
Verwahrumstände
Inventarnummer
409

Objekt

Erhaltung
zerbrochen, verwaschen
Maße
Höhe: 080
Material
Kalkstein
Ikonographie
Mythische Figur: auf der Vorderseite des Schaftes stehender nackter gehörnter, bocksfüßiger Silvanus-Pan mit Pedum im linken Arm, hinter dem rechten Bein Ziege, neben dem linken sitzender Hund.
Inschrift
[Silv]ano Aug(usto) sa(crum) // Aur(e)l(ius) Marci fil(ius) v(otum) s(olvit)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Datierung

Jahr
1 n. Chr. - 50 n. Chr.

Referenzen

Literatur
ILJug-03, 01592; S. Mesihović, Antiqui homines Bosnae, Sarajevo 2011, 97; V. Paskvalin, GodAkSarajevo 34, 2005, 200; L. Perinic, The Nature and Origin of the Cult of Silvanus in Dalmatia and Pannonia 2016, 83 nr. 46
Online Literatur
HD033868; EDCS-10100575; TM 182466
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/23320
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-05-24 19:13:56 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.