Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

22252 Ehreninschrift für Caius Valerius Valentinianus

© Sofia - Nationales Archäologisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2013 Juni

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
22252
Objekt-Typ
Statuenbasis

Fundort

Fundort
Gigen / Guyantsi (Pleven, Bulgarien)
Antiker Fundort / Provinz
Oescus, Moesia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Sofia (Bulgarien)
Museum
Nationales Archäologisches Museum Sofia
Verwahrumstände
im Garten des Museumscafés

Objekt

Erhaltung
linke Seite abgearbeitet, oben u. unten Profile abgeschlagen
Maße
Breite: erh 057 Höhe: 176 Tiefe: 057
Material
Kalkstein
Ikonographie
Schriftfeld von Kymation umrahmt
Inschrift
C(aio) Valerio C(ai) f(ilio) / Pap(iria) Valentia/no p(rimo) p(ilo) leg(ionis) I Ital(icae) / Sever(ianae) praef(ecto) / leg(ionis) I adiutrici(s) / Severianae / C(aius) Val(erius) Plautia/nus eq(ues) R(omanus) pontif(ex) / et IIviral(is) col(oniae) / patri // l(ocus) d(atus) d(ecreto) d(ecurionum)
Inschrift-Typ
Ehreninschrift
Funktion
primus pilus legionis, praefectus legionis, pontifex, duumvir coloniae
Errichter
filius

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
222 n. Chr. - 235 n. Chr.

Referenzen

Literatur
ILBulg 00017; AE 1957, 00294
Online Literatur
HD017564; EDCS-11301235
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/22252
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-07-03 16:30:21 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.