Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

22251 Grabstele der Astrapeia

© Sofia - Nationales Archäologisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2013 Juni

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
22251
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Devnya (Varna [Oblast], Bulgarien)
Antiker Fundort / Provinz
Marcianopolis, Moesia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Sofia (Bulgarien)
Museum
Nationales Archäologisches Museum Sofia
Verwahrumstände
auf der Rückseite des Museums aufgestellt

Objekt

Erhaltung
verwittert
Material
Kalkstein
Ikonographie
Giebel mit Palmettenakroteren, im Giebelfeld runder Schild und Speer. Bildfeld mit Halbfigur einer Frau.
Inschrift
griechisch:
σοί, Ἀστρά/πεια παρ/είφρον, ὁμ/οζυγέης / ἠρατεινῆς / μάρτυρες / καὶ στοργῆς / δρυσα τόν/δαι λείθον /Βεικτορῖν{ι}/{ν}ος ἀπὸ πρ/εποσίτων /
συνζήσας ἔ/τη ∙ κεʹ. μνη/νοσύνης / στήλη. κατὰ δά/κρυα χέρετε,/ παροδῖτε
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Referenzen

Literatur
IGBulg II 814
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/22251
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2017-07-06 12:29:13 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.