Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

22130 Altar für Apollo Auluzelus

© Ruse - Regionales Historisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2012 September

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
22130
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Krivina (Ruse [Oblast], Bulgarien)
Fundumstände
1994
Antiker Fundort / Provinz
Iatrus, Moesia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Ruse (Ruse [Oblast], Bulgarien)
Museum
Regionales Historisches Museum Ruse
Verwahrumstände

Objekt

Erhaltung
bestoßen
Maße
Höhe: 049
Material
Kalkstein
Ikonographie
Aufsatz mit Volutenpolster (pulvini). Auf dem Altarschaft über der Inschrift und in diese hineinragend galoppierender Reiter in kurzer Tunica, in der erhobenen Rechten Lanze.
Inschrift
Apollini / Auluzelo / T(itus) Salvius Chre//simus ex imperi(o) p(osuit)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Datierung

Jahr
200 n. Chr. - 300 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 2003, 01538; Novensia 14, 2003, 251; Iatrus-Krivina VI. Spätantike Befestigung und frühmittelalterliche Siedlung an der unteren Donau. Ergebnisse 1992-2000, Mainz 2007 Nr. 10
Online Literatur
HD042705; EDCS-30100837; TM 191742
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/22130
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-12-08 18:37:11 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.