Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

22114 Altar für Mercur

© Matijevic Kresimir, Trier, Foto: Kresimir Matijevic

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
22114
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Milano (Milano, Lombardia, Italien)
Antiker Fundort / Provinz
Mediolanum, Transpadana / Regio XI

Verwahrort

Verwahrort
Milano (Milano, Lombardia, Italien)
Museum
Museo Archeologico Milano
Verwahrumstände
Inventarnummer
A 0.9.1072

Objekt

Erhaltung
bestoßen
Maße
Breite: 036 Höhe: 058 Tiefe: 036
Material
Marmor
Ikonographie
Dreiseitiger Altarschaft, getragen von Hähnen. Schrift- und Relieffelder mit Kyma gerahmt, an den oberen Ecken Widderköpfe, auf der Oberseite Schildkröte. Nebenseiten: a. bärtige Herme, davor Tisch mit Kanne. b. jugendliche Herme, Baum, Widder, Caduceus.
Inschrift
Mercurio / Sex(tus) Veracilius / Sex(ti) f(ilius) Ouf(entina) / Priscus IIIIvir i(ure) d(icundo) / ex voto don(um) ded(it) / dracones aureos / libr(arum) quinque / adiectis ornament(is) / [e]t cortina
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
quattuorvir iure dicundo

Datierung

Jahr
50 n. Chr. - 150 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 1897, 00025; Cantarelli, Catalogo del lapidario dei musei civici di Varese 1996 Nr. 43
Online Literatur
HD022613; EDCS-17100017; EDR071663
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/22114
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-07-03 15:53:12 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.