Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

22095 Grabmal der Iulia Calliope

© Friuli Venezia Giulia - Soprintendenza per i Beni Archeologici, Foto: Ortolf Harl 2013 Nov.

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
22095
Objekt-Typ
Grabaltar

Fundort

Fundort
Camporosso in Valcanale (Saifnitz) (Udine [Provincia], Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Fundumstände
1972
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Objekt

Erhaltung
Rahmen tlw. abgeschlagen
Maße
Breite: 076,6 Höhe: 135 Tiefe: 059
Material
Marmor
Ikonographie
Auf der linken Nebenseite Dienerin in einheimischer Tracht, in der Rechten Kanne, in der Linken Griffspiegel (patera ?). Auf der rechten Seite Diener (Librarius) mit Rolle (volumen);
Inschrift
D(is) M(anibus) / Iulia Aq[ui]/lina Iul(iae) / Calliopeni / matri pientissimae / vixit / ann(orum) LXX
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
filia

Referenzen

Literatur
Buora in: Emona - between Aquileia and Pannonia (Koper 2012), 235; P. Casari. in: Culti e religiosità nelle province Danubiane, Ferrara 2013 (2015) 209 ff., 218 nr. 1; P. Casari, in: Römische Steindenkmäler im Alpen-Adria-Raum 2016 (2013), 133, 141 nr. 1
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/22095
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2017-02-02 19:15:21 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.