Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

22006 Dreigötterstein

© Mühlacker - Stadtmuseum, Foto: Ortolf Harl 2017 März

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
22006
Objekt-Typ
Statuenbasis
Denkmal-Typ
Jupiter-Säule

Fundort

Fundort
Mühlacker - Dürrmenz (Enzkreis, Baden-Württemberg, Deutschland)
Fundumstände
1956 Waldenserstraße 36
Antiker Fundort / Provinz
Germania Superior

Verwahrort

Verwahrort
Mühlacker (Enzkreis, Baden-Württemberg, Deutschland)
Museum
Stadtmuseum Mühlacker
Verwahrumstände

Objekt

Maße
Breite: 051 Höhe: 095 Tiefe: 051
Material
Sandstein
Ikonographie
Auf der Vorderseite Adler mit Kranz im Schnabel, auf Blitzbündel stehend.Darunter tabula ansata mit Inschrift. Auf den übrigen Seiten mythische Figuren: Mars in Panzer und Helm, mit Schild und Lanze. Vulcanus mit Hammer, Zange, Amboss. Victoria auf einen Schild schriebend, unter dem Fuß Globus.
Inschrift
I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / Aprilis / Donati / v(otum) s(olvit) l(ibens) l(aetus) m(erito)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Referenzen

Literatur
Nesselhauf - Lieb, BRGK 40, 1959, 120-228 Nr. 125; Bauchhenß, Bonner Jahrbücher Beiheft 41, 1981 Nr. 390
Online Literatur
EDCS-10900355; HD036606
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/22006
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-07-03 14:37:07 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.