Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

21976 Grabinschrift des Aurelius Cotus

© Ruse - Regionales Historisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2012 September

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
21976
Objekt-Typ
Inschriftfeld
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Ruse (Ruse [Oblast], Bulgarien)
Antiker Fundort / Provinz
Sexaginta Prista, Moesia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Ruse (Ruse [Oblast], Bulgarien)
Museum
Regionales Historisches Museum Ruse
Verwahrumstände
Ausgrabungen am Donauufer

Objekt

Erhaltung
unten abgebr., an den übrigen Seiten Falz
Maße
Breite: 064 Höhe: erh 094 Tiefe: 015
Material
Kalkstein
Inschrift
D(is) M(anibus) / Aurelio Coto / vet(erano) al(a)e II Arab(acorum)(!) / vixit annis / XXXXVII Aur(eli) / Helpideforus(!) / et Papias et Iu/lia Iuliana co/niunx patro/[no ---
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
veteranus alae
Errichter
liberti, coniux (fem.)

Datierung

Jahr
170 n. Chr. - 250 n. Chr.

Referenzen

Literatur
AE 1911, 00219; AE 1940, 00034; Conrad, Die Grabstelen aus Moesia inferior, 2004 Nr. 365
Online Literatur
HD020784; EDCS-15700156; TM 191117
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/21976
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-12-08 18:22:20 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.