Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

21933 Inschrift der Söhne des Constantin d. Gr.

© Bucuresti - Muzeul National de Istorie a Romaniei, Foto: Ortolf Harl 2013

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
21933
Objekt-Typ
Bauinschrift

Fundort

Fundort
Carcaliu (Camena, Tulcea, Rumänien)
Fundumstände
in der Kirche verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Moesia Inferior

Objekt

Erhaltung
oben u. links abgebr., unten verbr., bestoßen
Maße
Breite: 110 Höhe: erh 075 Tiefe: 026
Material
Kalkstein
Inschrift
Imp[pp(eratores) Caesss(ares)] / Fl(avius) Cl(audius) Constantinus Al[amann(icus) max(imus) Germ(anicus) max(imus) et] / Fl(avius) Iul(ius) Constantius Sarm(aticus) [Per]si[cu]s [max(imus) et] / [Fl(avius)] Iul(ius) Constans Sarm(aticus) Pii Felices Augg<g>(usti) / locum in parte limitis positum gentilium / Gotho[ru]m temeritati semper aptis/simum ad [co]nfirmandam provincialium / [s]uorum [ae]ternam securitatem erecta is/tius fabr[ic]ae munitione clauserun/t latru[nc]ulorumque impetum peren/nis mun[imi]nis dispositione tenuerun<t> / adcurante Sappone v(iro) p(erfectissimo) duce limitis / Scythiae
Inschrift-Typ
Bauinschrift

Datierung

Phase
Spätantik
Jahr
338 n. Chr. - 340 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 12483; IIFDR 00238; Zeitschrift f. Papyrologie u. Epigraphik 48, 245; AE 1891, 00148
Online Literatur
HD043530
EDCS-29100007
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/21933
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2017-05-09 09:07:42 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.