Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

21830 Grabstele des Asklepiades

© Varna - Archäologisches Museum, Foto: Ortolf Harl 2012

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
21830
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Varna (Varna [Oblast], Bulgarien)
Antiker Fundort / Provinz
Odessos, Moesia Inferior

Objekt

Erhaltung
aus Fragmenten zusammengesetzt, tlw. ergänzt
Maße
Breite: 076 Höhe: 106 Tiefe: 014
Material
Marmor
Ikonographie
Bildnische mit Giebel mit akroteren auf jonischen Säulen. Inschrift auf dem Architrav. Familie: auf einem Sessel sitzender bärtiger Mann im Mantel, vor ihm stehende Frau mit über den Kopf gezogenem Mantel, flankiert von zwei Kindern (Diener ?, links Knabe, rechts Mädchen mit Kasten). Unter dem Relieffeld ungerahmte Fläche mit Reihe von Waffen (Schild, Panzer, Helm, Schwert, Beinschienen).
Inschrift
griechisch :
Ἀσκληπιάδης Ἀπελλᾶ τοῦ Δημητρίου ἀρχιατρὸς / καὶ δημοφίλητος καὶ ἱερεὺς Θεοῦ Μεγάλου καὶ γυμνασίαρχος / καὶ ἀριστεὺς καὶ ἡ γυνὴ αὐτοῦ Αννι Νεικομήδους χαίρετε.
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Datierung

Phase
Hellenistisch
Jahr
200 v. Chr. - 100 v. Chr.

Referenzen

Literatur
IGBulg I² 150
Online Literatur
PH168052
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/21830
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-11-10 13:09:37 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.