Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

21459 Porträtstele des Caius Lucretius

1 2 3 4

1 2 © Split - Arheoloski muzej u Splitu, Foto: Ortolf Harl 2015 März

3 4 © Split - Arheoloski muzej u Splitu, Foto: Ante Verzotti

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
21459
Objekt-Typ
Stele
Denkmal-Typ
Grabbezirk
Kommentar
vgl. Nr. 21514

Fundort

Fundort
Solin (Splitsko-Dalmatinska, Kroatien)
Antiker Fundort / Provinz
Salona, Dalmatia

Verwahrort

Verwahrort
Split (Splitsko-Dalmatinska, Kroatien)
Museum
Arheoloski muzej Split
Verwahrumstände
im Garten beim Tusculum
Inventarnummer
AMS 39605

Objekt

Erhaltung
Linkes Drittel fehlt, erhalten ist das Mittelstück des Schriftfeldes und das rechte Drittel mit einem Teil des Bildfeldes.
Maße
Breite: 076 Höhe: erh 132 Tiefe: 025
Material
Kalkstein
Ikonographie
Porträtnische zwischen Säulen mit Spiralkannelur. Von den Brustbildern der Familie ist die Büste eines Knaben und die Hand eines Erwachsenen auf seiner Brust erhalten.
Inschrift
C(aius) Lucretius / signif(er) leg(ionis) VII / C(laudiae) p(iae) f(idelis) dom(o) Verona / an(norum) XLV stip(endiorum) XXVI / de suo peculio f(aciendum) i(ussit) sibi / et Primo suo curam / egerunt frater et / Chrestus lib(ertus) / in fr(onte) p(edes) X in agr(o) p(edes) XX
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
signifer legionis
Errichter
frater, libertus
Kommentar
Heutiger Zustand: [C(aius) L]ucretius / [sig]nif(er) leg(ionis) VII / [C(laudiae) p(iae) f(idelis)] dom(o) Verona / [an(norum) X]LV stip(endiorum) XXVI / [de su]o peculio f(aciendum) i(ussit) sibi / [et Pr]imo su[o] curam / [eger]unt fra[te]r et / [C]hrestus li[b(ertus)] / [in fr(onte)] p(edes) X in ag[r(o)] p(edes) XX

Datierung

Jahr
42 n. Chr. - 100 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 02040 (p 1509); Toncinic, Legio VII, 61 Nr. 35
Online Literatur
HD063842; EDCS-27601594; TM 188473
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/21459
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-09-16 16:51:23 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.