Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

20835 Fragment einer Grabstele

© Razgrad - Istoricheski muzey Arbitus (Archaeologisches Reservat Abritus), Foto: Ortolf Harl 2012

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
20835
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Razgrad (Razgrad, Bulgarien)
Antiker Fundort / Provinz
Abrittus, Moesia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Razgrad (Razgrad, Bulgarien)
Museum
Historisches Museum Abritus

Objekt

Erhaltung
oben u. unten abgebr.
Maße
Breite: 061 Höhe: erh 064 Tiefe: 016
Material
Kalkstein
Inschrift
---] / [---]yir[-]ann[---] / [---]nitpireo tetr(e?) X annos / vixi cum coniuge cara {a}edi{di}/mus ex nobis dyo(!) pia pigno/ra natos quos parva vita / fortuna inimic{e}a peremit / ex Zinama prolem viventi/um earumque nepotem he/rede substituit qui nostri / Manesve [s]epulchris vivit / [---]rus este qu[---] / [---
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Kommentar
Grabgedicht

Referenzen

Literatur
Cugusi - Sblendorio Cugusi, Carmina latina epigraphica Moesica (CLEMoes) 2008 Nr. 42
Online Literatur
EDCS-41600130; CLEMoes 00042; TM 411640
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/20835
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-12-08 14:16:22 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.