Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

20798 Porträtstele des Lucius Cantius Fidus

© Ljubljana - Mestni Muzej, Foto: Ortolf Harl 2012. Nachbearbeitet von O. Harl im Nov. 2020

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
20798
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Ljubljana (Ljubljana [Mestna obcina], Slowenien)
Fundumstände
2008 insula XIII, sekundär verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Emona, Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
Ljubljana (Ljubljana [Mestna obcina], Slowenien)
Museum
Mestni Muzej (Stadtmuseum) Ljubljana
Verwahrumstände

Objekt

Erhaltung
etwas bestoßen, zerbrochen
Maße
Breite: 076 Höhe: 170 Tiefe: 021,5
Material
Kalkstein
Ikonographie
Giebel mit Rosette. Seitlich glatte Pilaster mit Blattkapitell. Bildnische mit Muschel, darin Büste eines bartlosen Mannes (Jüngling) im Sagum ?
Inschrift
L(ucius) Cantius / L(ucii) l(ibertus) Fidus v(ivus) f(ecit) / sibi et Cantiae / f(iliae) Cantiae / Europae lib(ertae) / Optatae / an(norum) VI

Datierung

Jahr
1 n. Chr. - 50 n. Chr.

Referenzen

Literatur
I. Lazar, in: Lovenjak - Gaspari, Emona - between Aquileia and Pannonia, Koper 2012, 123; Zaccaria, La gens Cantia, Antichitá Altoadriatiche 57, 2004, 21 ff.; AE 2012, 00542
Online Literatur
EDCS-56300003; EDCS-70700025; EDR155587; TM 411305
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/20798
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-10-25 16:21:08 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.