Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STARTSEITE SUCHE MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN PUBLIKATIONEN KARTEN ÜBER LUPA

2056 Grabinschrift des Lucius Albius Telesphorus

© Klagenfurt - Landesmuseum für Kärnten Rudolfinum, Foto: Ortolf Harl 2003

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Titulus
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Fundort

Fundort
Klagenfurt (Kärnten, Österreich)
Fundumstände
Kardinalsplatz
Antiker Fundort / Provinz
Noricum

Verwahrort

Verwahrort
Klagenfurt (Kärnten, Österreich)
Museum
Klagenfurt - Landesmuseum für Kärnten Rudolfinum
Verwahrumstände
Inventarnummer
21

Objekt

Erhaltung
Ränder besch.
Maße
Breite: 075 Höhe: 064 Tiefe: 009
Material
Marmor
Inschrift
L(ucio) Albio Telespho/ro mar(it)o et Quie/tae matri et Spec/tato d(efuncto) a(nnorum) XX et Quie/to d(efuncto) a(nnorum) XVI fratrib(us) c(arissimis) / s(ervis) Alb(ii) Max(imi) Victo/rina et Hygia fil(iae) ser(vae) / Albi(i) Max(imi) et s(ibi) v(ivae) f(ecerunt)
Errichter
filiae, sorores (et sibi)

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 03, 04876; Piccottini, Römersteinsammlung 1996 Nr. 46; Illpron 190; Kremer, Grabbauten Kat. I 157; F. Harl, in: Hochtor und Glocknerroute, ÖAI Sonderschriften 50, 2014, 305 Nr. 10
Publikationen
HARL Friederike, Italische Familien zwischen Aquileia und Iuvavum, in: O. HARL (Hg.) Hochtor und Glocknerroute. Ein hochalpines Passheiligtum und 2000 Jahre Kulturtransfer zwischen Mittelmeer und Mitteleuropa, Sonderschriften des Österreichischen Archäologischen Instituts 50 (Wien 2014) 301–311
Online Literatur
HD056998; EDCS-14500175; TM 215968
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/2056
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2021-04-20 09:24:08 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.