Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

20411 Fragment einer Votivinschrift

© Corpus Inscriptionum Latinarum - CIL, Foto: Kresimir Matijevic 2006

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
20411
Objekt-Typ
Titulus

Fundort

Fundort
Echternach (Eechternoach) (Echternach, Grevenmacher [District], Luxemburg)
Fundumstände
1965 bei Ausgrebungen auf dem Hügel St. Peter und Paul
Antiker Fundort / Provinz
Belgica

Objekt

Erhaltung
nur rechte obere Ecke erhalten
Material
Sandstein
Inschrift
[Marti Intar]abo et / [--- th]eatrum / [---]ento eius / [--- Cen]soriu[s] / [---]VM[---
Inschrift-Typ
Grabinschrift

Referenzen

Literatur
AE 1965, 00199; Ternes, Les inscriptions antiques du Luxembourg, Hémecht 17, 1965, Nr. 70; J. Krier, Neue Zeugnisse der Götterverehrung aus dem römischen Vicus in Dalheim, Hémecht 44, 1992, 55-82; S. Weiler - P. Reinard, Inschriften aus Bitburg und der südlichen Eifel aus der Römerzeit (I.BiER). Katalog und Auswertung, Bitburg 2018, Nr. 45
Online Literatur
HD018178; EDCS-11800703; TM 208245
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/20411
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-09-22 11:24:02 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.