Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

20339 Grabinschrift der Appia Zoenis

© Epigraphische Datenbank Clauss/Slaby - EDCS, Foto: Manfred Clauss

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
20339
Objekt-Typ
Sarkophag

Fundort

Fundort
Lyon (Lyon [Arr.], Rhone, Frankreich)
Antiker Fundort / Provinz
Lugdunum, Gallia Lugdunensis

Verwahrort

Verwahrort
Lyon (Lyon [Arr.], Rhone, Frankreich)
Museum
Musée Gallo-Romain Lyon

Objekt

Erhaltung
nur Fronseite erhalten, zerbrochen, Fehlstellen (früher Inschrift ganz erhalten ?
Material
Marmor
Ikonographie
An den Ecken und in der Mitte Baluster-Säulen mit daran aufgehängten Masken und Girlanden. Über den Girlandenbögen je eine Schrifttafel.
Inschrift
D(is) M(anibus) // memoriae quieti secu/ritati a]ternae Appiae Zoenis Cn(aeus) Danius Minuso / coniug(i) rarissimae erga se / reverentissimae animae / dulcissim(ae) hic quietem dedit
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
coniunx

Referenzen

Literatur
CIL 13, 02120; Wuilleumier, Inscriptions Latines des trois Gaules, Paris 1963 Nr. 246; Darblade-Audoin, Recueil général des sculptures sur pierre de la Gaule II (Lyon) 2006 Nr. 275
Online Literatur
EDCS-10501077
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/20339
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-03-17 16:02:44 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.