Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

20319 Altar für das Numen der Kaiser

© Epigraphische Datenbank Clauss/Slaby - EDCS, Foto: Manfred Clauss

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
20319
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Lyon (Lyon [Arr.], Rhone, Frankreich)
Antiker Fundort / Provinz
Lugdunum, Gallia Lugdunensis

Verwahrort

Verwahrort
Lyon (Lyon [Arr.], Rhone, Frankreich)
Museum
Musée Gallo-Romain Lyon
Verwahrumstände

Objekt

Material
Kalkstein
Inschrift
Numinib[us] Aug(ustorum) // aram pos[ui]t in/tra scholam / po[l]ionum leg(ionum) / IIII [e]t aediculam / e pariete scal/psit et inpen/dio suo fecit T(itus) / Fl(avius) Super Cepula / scaenicus ho/nesta missione / missus ex leg(ione) / XXX U(lpia) V(ictrice) P(ia) F(ideli) sub cu/ra Saturi Cen/sorini proc(uratoris) Aug(usti) d(edicata) N(onis) N(ovembribus) Apro et Maximo co(n)s(ulibus)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
scaenicus, procurator Augusti

Datierung

Phase
Severisch
Jahr
207 n. Chr.
Begründung
Konsuldatierung

Referenzen

Literatur
Wuilleumier, Inscriptions Latines des trois Gaules, Paris 1963 Nr. 234; AE 1913, 00124
Online Literatur
HD027174; EDCS-13303114
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/20319
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-03-17 10:47:43 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.