Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

20296 Grabinschrift der Valeria Leucadia und des Vireus Vitalis

© Epigraphische Datenbank Clauss/Slaby - EDCS, Foto: Manfred Clauss

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
20296
Objekt-Typ
Grabaltar

Fundort

Fundort
Lyon (Lyon [Arr.], Rhone, Frankreich)
Antiker Fundort / Provinz
Lugdunum, Gallia Lugdunensis

Verwahrort

Verwahrort
Lyon (Lyon [Arr.], Rhone, Frankreich)
Museum
Musée Gallo-Romain Lyon

Objekt

Material
Kalkstein
Ikonographie
Glattes Pyramidendach, auf dessen Vorderseite eingeritzte ascia;
Inschrift
D(is) M(anibus) / et // memoriae aeternae / Valeriae Leucadiae infantis / dulcissimae quae vixit annis / VI d(iebus) XXX et / Virei Vitalis iuvenis incompa/rabilis ingeni artis fabricae / Ferrariae fratris eiusdem Leu/cadiae quorum mortem soli / XXX dies interfuerunt corpo/rato inter fabros tign(arios) Lugud(uni) / qui vixit ann(os) XVIIII m(enses) X d(ies) VI[I]II / cuius aetas talis fuit ut virgo / defunctus sit cuiusque sapien/tia omnibus amicis et parenti[b(us)] / admirabilis fuit huius de aeta[te] mors inique iudicavit / Val(erius) Maximus Vitricus qui eum / sibi filium adoptaverat et art[e] / educaverat in quo spem aeta/tis suae conlocaverat et Iu/lia Secundina mater infeli/cissima qui sibi ab eis id fieri spe/raverant et / Vireii Marinianus et Secundi/nianus et Val(erius) Secundinus fra/tres p(onendum) c(uraverunt) et sibi vivi sub asc(ia) dedic(averunt)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
tignarius
Errichter
parentes, fratres

Referenzen

Literatur
CIL 13, 02036
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/20296
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.