Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

19973 Altar für Jupiter Aeternus

Nr
19973
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Sarmizegetusa (Gradiste, Varhely) (Hunedoara [Judet], Rumänien)
Fundumstände
1877
Antiker Fundort / Provinz
Sarmizegetusa / Ulpia Traiana, Dacia

Objekt

Maße
Höhe: 087
Material
Marmor
Inschrift
I(ovi) O(ptimo) M(aximo) / Aetern(o) / Q(uintus) At(t)ius Anthim(us) / August(alis) col(oniae) / v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift
Funktion
Augustalis coloniae

Referenzen

Literatur
CIL 03, 07913; IDR-03-02, 00185
Online Literatur
HD046645; http://edh-www.adw.uni-heidelberg.de/edh/foto/F036572
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/19973
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

Ioan Piso

piso_ioan@yahoo.com

Ehemals Direktor des National History Museum of Transsylvania und Professoer für Alte Geschichte an der Universität von Cluj-Napoca

Letzte Änderung
2017-05-09 09:07:42 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.