Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

 

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

19909 Marmor-Vase

© Venezia - Soprintendenza speciale PSAE e Polo Museale, Foto: Ortolf Harl 2011

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Objekt-Typ
Urne
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Al-Chums (Leptis Magna) (Al-Murgub, Libyen)
Antiker Fundort / Provinz
Leptis Magna (Lepcis Magna), Africa Proconsularis

Verwahrort

Verwahrort
Venezia (Venezia [Provincia], Veneto, Italien)
Museum
Museo Archeologico Nazionale Venezia
Verwahrumstände
Sala XIV
Inventarnummer
366

Objekt

Erhaltung
Deckel fehlt, Teile der Mündung u. Henkel abgebr.
Maße
Höhe: 041
Material
Marmor
Ikonographie
Krater mit Reliefdekor (Nachahmung eines Metallgefäßes) und Henkeln in Form stilisierter Schlangen. Auf dem Körper Lateinische Buchstaben.
Inschrift
C() L() M() A()

Referenzen

Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/19909
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-06-16 16:37:01 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.