Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

19562 Grabinschrift des Quintus Gavius Aquila

Nr
19562
Objekt-Typ
Inschriftfeld
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Aquileia (Udine [Provincia], Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Antiker Fundort / Provinz
Aquileia, Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
Verona (Verona [Provincia], Veneto, Italien)
Museum
Museo Maffeiano
Inventarnummer
465

Objekt

Erhaltung
zerbrochen
Maße
Breite: 114 Höhe: 082 Tiefe: 024
Material
Kalkstein
Inschrift
Q(uintus) Gav[i]us Q(uinti) f(ilius) / Aquila decurio / tr(ibunus) mil(itum) a populo / Hortia C(ai) f(ilia) Secunda / uxor / Gavia Q(uinti) f(ilia) filia
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
decurio, tribunus militum

Referenzen

Literatur
CIL 05, 00916; CIL 05, *00429,184; InscrAqu-02, 02859
Online Literatur
EDCS-01600194
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/19562
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.