Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

1914 Grabstele der Lucilla (?)

1 2 3 4 5 6 7

1 2 5 7 © Wien - WienMuseum, Foto: Ortolf Harl 2013 November

3 4 6 © Wien - WienMuseum, Foto: Ortolf Harl 2010

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
1914
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Wien I (Wien [Bundesland], Österreich)
Fundumstände
Karlsplatz, bei der Wienflußregulierung. 1898
Antiker Fundort / Provinz
Vindobona, Pannonia Superior

Verwahrort

Verwahrort
Wien IV (Wien [Bundesland], Österreich)
Museum
Wien Museum Karlsplatz
Verwahrumstände
Depot
Inventarnummer
MV 9428
Information und Bilder zum Verwahrort
Wien Museum Karlsplatz

Objekt

Erhaltung
mehrere Fragmente, oben abgebr.
Maße
Breite: erh 083 Höhe: erh 061 Tiefe: 022
Material
Sandstein
Ikonographie
Familie: drei Ganzfiguren (nur Füße erhalten);
Inschrift
---]m(iae) Lucillae qu(a)e vixi[t] / [ann(os)] XXII Titius Suc(c)essu[s] /
[---] vet(eranus) leg(ionis) X G(eminae) coniugi / [caris]simae et Titi Succe[ssus et] Lucil[l]ianus et Pot/[it]a matri dulcissim(ae) p(osuerunt)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
veteranus legionis
Errichter
coniux, filii

Referenzen

Literatur
CIL 03, 14360; Neumann, Inschr. Nr. 50; Vindobona 1977, 195 Nr. S 83
Online Literatur
EDCS-32300193; HD074216; TM 409971
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/1914
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Epigraphik

József Beszédes

beszedesjozsef@windowslive.com

Aquincumi Múzeum, Budapest

Letzte Änderung
2019-06-21 12:46:11 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.