Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

18971 Grabmal des Marcus Secundius Genialis

© Buttrio - Comune di Buttrio, Foto: Ortolf Harl April 2018

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
18971
Objekt-Typ
Grabaltar

Fundort

Fundort
Aquileia (Udine [Provincia], Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Fundumstände
1802 loc. Colombara
Antiker Fundort / Provinz
Aquileia, Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
Buttrio (Udine [Provincia], Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Museum
Collezione di Francesco di Toppo
Verwahrumstände
vor der Villa Florio aufgestellt
Inventarnummer
177

Objekt

Maße
Breite: 083 Höhe: 177 (mit Sockel) Tiefe: 074
Material
Kalkstein
Ikonographie
Auf den Nebenseiten Trauergenius (Erot), auf gesenkte Fackel gestützt. Oben Pinienzapfen.
Inschrift
D(is) M(anibus) / M(arci) Secundi / Genialis / domo Cl(audia) Agrip(pinensis) / negotiat(ori) Dacisco / patr(ono) optumo (!) / M(arcus) Secundius / Eutychus lib(ertus) / heres ex parte bonor(um) / hoc monim(entum) (!) de suo fec(it)
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
negotiator
Errichter
libertus, heres

Datierung

Jahr
100 n. Chr. - 200 n. Chr.

Referenzen

Literatur
CIL 05, 01047; InscrAqu-01, 00717; IDRE-01, 00142; AE 1991, 00768; Blason Scarel, antichità Altoadriatiche XLIII 1997, 471; CSIR Italia Regio X, Friuli Venezia Giulia III 2007, 106 A 1
Online Literatur
EDR117546
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/18971
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2018-05-09 14:28:03 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.