Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

16972 Tropaion auf der Spitze des Tropaeum Traiani

© Constanta - Muzeul National de Istorie si Arheologie, Foto: Ortolf Harl 2012

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
16972
Objekt-Typ
Tropaion (Tropaeum)
Teil von
15397 Tropaeum Traiani

Fundort

Fundort
Adamclisi (Adamklissi) (Constanta [Judet], Rumänien)
Fundumstände
tlw. in situ, tlw. sekundär verbaut
Antiker Fundort / Provinz
Tropaeum Traiani, Moesia Inferior

Verwahrort

Verwahrort
Adamclisi (Adamklissi) (Constanta [Judet], Rumänien)
Museum
Muzeul Adamclisi
Verwahrumstände

Objekt

Erhaltung
aus Fragmenten zusammengesetzt, Teile fehlen. Höhe von der Oberkante des sechseckigen Unterbaus gemessen.
Maße
Höhe: 857
Material
Kalkstein
Ikonographie
Bekrönung des Tropaeum Traiani: Tropaion aus römischen Waffen, unterhalb dessen eine Gruppe von vermutlich sechs (erhalten sind drei) Statuen gefangener Daker (siehe Nr. 21410 - 21412) aufgestellt war. Schilde mit Gorgoneia, Panzer mit Reliefs (Adler, Reiter, Pteryges mit Blättern und Blüten), davor hängende Schwerter in verzierten Scheiden. Am Schaft unterhalb der Panzerlaschen Beinschienen mit Gorgoneia und Ranken und darunter Ova.

Datierung

Phase
Traianisch

Referenzen

Literatur
Tocilescu, Das Monument von Adamklissi Tropaeum Traiani (Wien 1895); Florescu, Das Siegesdenkmal von Adamklissi Tropaeum Traiani (Bukarest - Bonn 1965), 320 ff., 355, 384 ff. Abb. 176
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/16972
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-06-01 09:14:39 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.