Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

16793 Reliefplatten mit Kontorszene

© siehe CSIR Deutschland II 10

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
16793
Objekt-Typ
Relief
Denkmal-Typ
Grabbau

Fundort

Fundort
Worms (Rheinland-Pfalz, Deutschland)
Fundumstände
1919 in einem Garten am Rietweg, sekundär in fränkischem Plattengrab
Antiker Fundort / Provinz
Borbetomagus, Germania Superior

Objekt

Erhaltung
2 aneinander passende Platten, Kanten bestoßen, stark verwittert, Relief tlw. abgeschlagen
Maße
Breite: 133 u. 085 Höhe: 060 Tiefe: 008
Material
Kalkstein
Ikonographie
Kontor-Szene: auf der größeren Platte großer Tisch mit Tintenfass und vier Geldsäcken. Links auf einem Sessel sitzender bärtiger Mann in kurzer Tunica, in den Händen geöffnete Rolle (volumen). Hinter dem Tisch sitzender Mann in Ärmeltunica mit aufgestützem Arm und geöffneter Rolle. Am linken Rand stehender Mann (Diener) in kurzer Tunica, nach links gewandt. Am rechten Rand noch Fuß des Mannes in Tunica und Mantel, der am linken Rand der kleineren Platte nach links hin sitzt. Rechts hinter ihm stehender Mann, der einem davon eilenden Mann eine Rolle reicht;

Referenzen

Literatur
Boppert, CSIR Deutschland II 10, 1998 Nr. 63
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/16793
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2016-10-21 14:18:06 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.