Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

16410 Altar für Isis

Nr
16410
Objekt-Typ
Votivaltar

Fundort

Fundort
Novigrad (Istarska, Kroatien)
Fundumstände
1960 in der Slg. Urizzio, Ulica Josipa Milavea Nr. 12
Antiker Fundort / Provinz
Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
Novigrad (Istarska, Kroatien)
Verwahrumstände
Lapidarium

Objekt

Erhaltung
unten abgebr.
Maße
Breite: 017 Höhe: erh 010
Material
Kalkstein
Inschrift
Isidi / Aug(ustae) sac(rum) / [------] / [------] / v(otum) s(olvit) l(ibens) m(erito)
Inschrift-Typ
Votiv/Kultinschrift

Datierung

Jahr
50 n. Chr. - 150 n. Chr.

Referenzen

Literatur
ILJug 1, 00440; AE 1966, 00151; Degrassi, MAL 11, 1962-1965, 248 Nr. 58; Vidman, Sylloge inscriptionum religionis Isiacae et Sarapiacae 1969, 00596a; Bricault, Recueil des inscriptions concernant les cultes isiaques 2005, 00514/0201
Online Literatur
HD015320; EDR074601; EDCS-10000465; TM 123089
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/16410
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-09-10 10:04:52 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.