Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

16323 Grabstele des Caius Liburnius Valens

© Epigraphische Datenbank Clauss/Slaby - EDCS

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
16323
Objekt-Typ
Stele

Fundort

Fundort
Piran (Piran, Slowenien)
Fundumstände
bei den Ruinen der Kirche San Bernardino
Antiker Fundort / Provinz
Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
Piran (Piran, Slowenien)
Museum
Pomorski Muzej Piran

Objekt

Maße
Breite: 057 Höhe: 086 Tiefe: 018
Material
Sandstein
Inschrift
C(aio) Liburnio / C(ai) f(ilio) Valenti / Achaicus lib(ertus) / v(ivus) f(ecit) sibi et suisque(!) / omnibus
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Errichter
libertus (sibi et suis)

Datierung

Jahr
25 v. Chr. - 25 n. Chr.

Referenzen

Literatur
SupIt-10-T, 00022; AE 1978, 00349
Online Literatur
HD004784; EDCS-10900092; EA (Electronic Archives of Greek and Roman Epigraphy) 050041; EDR007035; TM 122027
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/16323
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2019-09-10 10:15:55 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.