Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

16317 Grabaltar des Sextus Palpellius Fructus

Foto aus: J. Sasel - B. Marusic, Arheoloski vestnik 35, 1984

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
16317
Objekt-Typ
Grabaltar

Fundort

Fundort
Umag (Istarska, Kroatien)
Fundumstände
1949 im Meer vor Umag wiedergefunden
Antiker Fundort / Provinz
Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
Umag (Istarska, Kroatien)
Museum
Muzej Grada Umag
Inventarnummer
A 10377

Objekt

Erhaltung
zum Ölbehälter umgearbeitet, oben Reste einer Inschrift des 11.Jhs.
Maße
Breite: 111 Höhe: erh 114 Tiefe: 077
Material
Kalkstein
Inschrift
Sex(tus) Palpelli[us] / Sex(ti) lib(ertus) Fructu[s] / Augustalis / sibi et suis et / Alliae Priscae uxori / et Laecaniae Agre / coniugi / testamento fi[eri] / iussit
Inschrift-Typ
Grabinschrift
Funktion
augustalis
Errichter
coniux (sibi et suis)

Datierung

Jahr
25 n. Chr. - 75 n. Chr.

Referenzen

Literatur
SupIt-10-T, 00011; AE 1985, 00427; AE 1992, 00692
Online Literatur
HD006413
EA (Electronic Archives of Greek and Roman Epigraphy) 050029
EDR007023
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/16317
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2017-05-09 09:07:42 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.