Ubi Erat Lupa

Ubi Erat Lupa

Bilddatenbank zu antiken Steindenkmälern

STEINDENKMÄLER MUSEEN SAMMLUNGEN FOTOGRAFEN KARTEN ÜBER LUPA

15930 Frau in Chiton und Mantel

© Trieste - Civico Museo di Storia ed Arte, Foto: Ortolf Harl 2009

Diese Bilder sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers verwendet werden. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie eines dieser Bilder verwenden wollen. Beachten Sie auch die Seite über Bildrechte und Bildbestellungen.

Nr
15930
Objekt-Typ
Statue

Fundort

Fundort
Friuli - Venezia Giulia (aus Aquileia ?) (Italien)
Fundumstände
aus der Sammlung V. Zandonati
Antiker Fundort / Provinz
Venetia et Histria (Regio X)

Verwahrort

Verwahrort
Trieste (Trieste [Provincia], Friuli - Venezia Giulia, Italien)
Museum
Museo d’Antichità J.J. Winckelmann Trieste
Verwahrumstände
Inventarnummer
12 747

Objekt

Erhaltung
Kopf, Oberkörper, rechter Arm, linker Oberarm fehlen
Maße
Höhe: erh 138
Material
Marmor
Ikonographie
Leicht unterlebensgroße Statue einer stehenden Frau in Chiton und Mantel, an der linken Hand Fingerring mit Gemme. Rückseite nur flüchtig ausgeführt.

Datierung

Jahr
75 n. Chr. - 100 n. Chr.
Begründung
nach Facchini

Referenzen

Literatur
Facchini, CSIR Italia II,1, 2003, 46 Nr. ST 3
Zitat
F. und O. Harl, Ubi Erat Lupa, http://lupa.at/15930
QR Code
QR Code für dieses Denkmal anzeigen

Bearbeitung des Datensatzes

Archäologie

Friederike Harl

friederike.harl@aon.at

Ubi Erat Lupa

Letzte Änderung
2020-05-29 13:22:56 UTC

Über Ergänzungen und Korrekturen freut sich Friederike Harl friederike.harl@aon.at.